Singen für die eine Welt

Singen_fuer_die_eine_Welt_2016_001Folder download
Wir singen gemeinsam!
Einfache, kraftvolle Lieder und
meditative Mantren aus vielen Ländern
unserer Erde, die von der Weisheit in
den verschiedenen Kulturen erzählen,
von unserem Verwobensein miteinander
und von der Verantwortung für unseren
Planeten. Wir singen im Wissen, dass alle
Kuturen zu einer Menschheitsfamilie
gehören, in der jede spirituelle Richtung
in jeweils ihrer Sprache das verbindende
Eine sucht.
In unser Singen nehmen wir die
Ohnmacht über das Geschehen auf
unserer Erde mit hinein und stärken
uns, um aktiv zu bleiben und ins
Handeln zu kommen.

» Alle Menschen sind frei
und gleich an Würde und
Rechten geboren. Sie sind mit
Vernunft begabt und sollen
einander im Geist der
Geschwisterlichkeit begegnen. «
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte,
10. Dezember 1948, Artikel 1

Unsere Spenden gehen an die Pannonische Tafel
(eine ehrenamtliche Sozialinitiative für bedürftige
obdachlose Menschen in Eisenstadt)
www.pannonischetafel.com

und
Transition-Base
(eine nachhaltige Umwelt-, Kultur- und Lebensgestaltung
einer jungen Bewegung in Wien-Aspern)
www.viennatransitionbase.wordpress.com

Mit dabei sind heuer:
Anne Tscharmann
Singkreisleiterin von Healing Songs,
das sind traditionelle und neue
spirituelle Liedern aus den Kulturen
der Erde. Dipl. Lebensberaterin mit
Schwerpunkt Seminar- und
Ritualarbeit in der Natur;
Schwitzhütten, Visionssuchen.
www.maeterra.at

Gerhard Hajny
Singer-Songwriter und Folkmusiker;
Singkreisleiter mit Kraftliedern
verschieden-ster Kulturkreise,
Flötenbauer, Visionssuche-, Ritual- und
Klangreisebegleiter
www.mylifeismusicandmore.at
Wiener MundArt
Das sind Martina Hajny, Tino Bogner und
Gerhard Hajny. Wir singen mit euch
herzhafte Chants, Mantras und Kraftlieder
im Wiener Dialekt. Immer häufiger
erleben wir die Begeisterung vieler
SängerInnen für deutschsprachige
spirituelle Lieder, Chants und Mantras. In
der Muttersprache zu singen, lässt den
Text viel tiefer im Herz aufnehmen, weil
er uns dadurch örtlich näher wirkt und
vertrauter erscheint.Singen_fuer_die_eine_Welt_SS2016_WEB-001
Singen_fuer_die_eine_Welt_SS2016_WEB-002

Die nächsten Termine

12. Juni 18:00  „Wildernesslieder“ im Shambhala

      1080 Wien, Josefstädterstrasse 5, JS2

17. bis 19. Juni „Liebhaber und Liebhaberin“, Kraft des Südschilds –

      die Lichtung, Waldviertel

28. Juni 19:00 „Singen für die eine Welt“

      Donaucitykirche
8. bis 10. Juli „Flötenbauworkshop“
in 7531 Kemeten

Die Details zu den Terminen stehen auf der Terminseite!
http://www.mylifeismusicandmore.at/termine-2/

Willst du einen monalichen Newsletter, klicke bitte den link darunter an?
http://www.mylifeismusicandmore.at/termine-2/mc4wp-form-preview/

Die Zusammenfassung der aktuellen Liedtexte gibt es
hier als pdf !
  Texte alphabetisch

Weiters gibt es alle 158 Titel auf einer MP3 -CD. Jeweils aber nur eine Stophe, bzw. Wiederholung, damit man eine Idee von den Liedern bekommt.
Das hört sich dann ungefähr so an:


Wenn du wissen willst, wie ich die Lieder auf der Gitarre spiele, gibt es auch eine Daten – DVD, auf der alle Lieder als MP3 und als Videodatei im Format mp4 gespeichert sind. Das sieht dann so aus:

 

 

Verzeih‘ mir

Ein ziemlich böser (selbstverschuldeter) Unfall, hat mir einen dreiwöchigen Krankenhausaufenthalt beschert. In dieser Zeit hatte ich nicht nur die Gelegenheit, viel über mich nachzudenken und hinzuspüren, sondern kam auch in den Genuss von wunderbarer positiver und heilsamer Energie die mir auf den verschiedensten Ebenen zuteil wurde.
Auf diesem Wege möchte ich meinen Körper um Verzeihung bitten, für die Verletzung die ich ihm zugefügt habe und mich andererseits für die wundersame und schnelle Heilung bedanken.
http://youtu.be/uBu_LIj8T7Y

Video vom Schwedenplatz

http://www.youtube.com/watch?v=gE52WEFPtO0

Healingsongs am Schwedenplatz

Healingsongs am Schwedenplatz

Am 18. August 2010 habe ich mit Anne Tscharmann und vielen anderen Menschen für die Organisation „Singende Krankenhäuser“ am Schwedenplatz in Wien Kraftlieder, Mantras und Healingsongs gesungen. Wir konnten 413,64 Euro ersingen und der Organisation „Singende Krankenhäuser“ überweisen.
Ein kleines Video davon findest du unter
http://www.youtube.com/watch?v=gE52WEFPtO0