Kemeten Wohnprojekt

Neue Homepage: www.wohnprojekt-kemeten.at

WOHNPROJEKT KEMETEN

Gemeinsam den Weg des Älterwerdens  gehen:

aktiv – kreativ – innovativ

Eine zukunftsweisende Wohn- und Lebensform für Menschen 50 plus stellt sich vor.
Menschen über 50 machen sich auf den Weg eine gemeinschaftliche altersgerechte Wohnform vorzubereiten. Wir, Hanna Hajny-Parth und Gerhard Hajny haben einen geeigneten Platz gefunden, wo sich diese Idee verwirklichen lässt. Sie fragen sich, wie wir uns das vorstellen? Vielleicht sind auch Sie in einer ähnlichen Situation??
Nach 25 Jahren Familien- und Arbeitsleben haben mein Mann und ich begonnen uns Gedanken und Visionen für eine Zeit nach dem gemeinsamen Leben mit unseren drei Kindern zu machen.
Eine Lebensphase ist abgeschlossen, das Haus, so wie es für die Familienphase gut war, passt nicht mehr für ein Älterwerden.
Die familiäre Gemeinschaft wird erweitert durch Menschen, die sich aktiv damit auseinandersetzen eine neue Gemeinschaft zu bilden.
Unterstützung- auch durch professionelle HelferInnen sollte eingeplant werden.
An diesem Platz leben Menschen mit der Einstellung, miteinander zu kooperieren, Themen und Lebensprozesse zu teilen und dies in Eigenverantwortung zu leben.
Mit Gleichgesinnten macht es Freude und vieles ist leichter und einfacher.
Der Raum soll frei von Dogmen, offen und selbstorganisiert sein.
Unser Hauptanliegen ist, dass wir weiterhin Dinge im Leben tun, die Freude bereiten.
In einer Gruppe von Menschen gibt es sicher viele solcher freudvollen Dinge. Wenn z.B. einer gerne Rasen mäht, aber nicht gerne kocht, und andererseits jemand gerne kocht, aber den Rasenmäher eher als stinkendes Ungetüm sieht, und dann vielleicht noch eine dritte Person weder gerne kocht, noch Rasen mäht, aber dafür einen grünen Daumen hat und gerne im Garten arbeitet, ergeben sich im Normalfall eine Arbeit die man gerne macht und zwei, die man zwar machen muss, wo aber die Freude fehlt. In einer Gemeinschaft kann man sich das anders einteilen und sich mehr auf die freudvollen Tätigkeiten konzentrieren und damit auch mehr Spaß und Lebensfreude genießen. Dies hält wieder jung und lebendig.
Wir haben nur wenige Vorbilder, wie Generationen vor uns  ihr Älterwerden gestaltet haben, oder es trifft für uns heute nur noch selten zu. Deswegen wollen wir neue Formen des respektvollen gemeinschaftlichen Alterns entwickeln – eine  Basis  schaffen für ein lebenswertes Wohnen und miteinander Leben.
Wir haben schon Wohnprojekterfahrung gesammelt, die wir in dieses neue Projekt  einfließen lassen.
So haben wir  im Jahr 2008 eine passende Immobilie in Kemeten gefunden.
Kemeten ist ein kleiner Ort zwischen Oberwart und Stegersbach im sanft hügeligen Südburgenland, 120 km von Wien und 80 km von Graz entfernt.
Kemeten liegt mitten in der malerischen und klimatisch sehr angenehmen Thermenregion.
Das Grundstück befindet sich auf einem sanften Westhang, ca. 1km vom Ortskern entfernt, hat eine Fläche von knapp 1,4 ha, wovon 9000m² Baugrund und der Rest Grünland (für Obst-, Gemüse- und Kräutergarten, Kleintierhaltung und mehr)  gewidmet sind. Die wunderschöne Aussicht reicht vom Hochwechsel bis zum Pöllauberg bei Hartberg.
Auf dem Grundstück befindet sich schon ein renoviertes Bauernhaus das zurzeit zum Kennenlernen der Umgebung und als Projektzentrale genutzt werden kann, später als Gästehaus,  Personalhaus……

Kostenschätzung:
Bei der Annahme von 10 Wohneinheiten in der Größe von 58m² bis 108m² für Singles oder Paare belaufen sich die Kosten auf:

  • Kosten für das Grundstück: € 25000.- pro Einheit
  • Kosten für Gemeinschaftseinrichtungen wie Schwimmteich, Sauna, Wirtschaftsgebäude, Abstellräume und das Gemeinschaftshaus: € 30000.- pro Einheit
  • Für die Errichtung des eigenen Hauses im Eigentum: € 2000.-/m² Wohnfläche

Dies ergibt bei einem Haus mit 58m² ca. €171000.-, bei einem Haus mit 108m² Wohnfläche € 271000.-.

Hierbei handelt es sich um Schätzungen, die sich durch die Art der Heizung (Wärmepumpe, Hackschnitzel, Gas…), Isolierung der Häuser (zB Passivhaus) und Gestaltung der Grünanlagen noch verändern können.
Unser Ziel ist es, sobald sich eine Gruppe konsolidiert hat mit dem Bau von mindestens 5 Wohneinheiten zu beginnen.
Wenn Sie von dieser Idee begeistert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter 0664/5028775 oder wp-kemeten@hotmail.com

Das gesamte Konzept kann und soll von den InteressentInnen mitgestaltet, geformt, weiterentwickelt und konkretisiert werden. Wir freuen uns auf Ideen, Anregungen und Fragen von Menschen, die mit uns diesen „Lebens(t)raum“ entwickeln und verwirklichen wollen.
So könnte es vom Balkon des Bauernhauses aus betrachtet aussehen.

Umgebung:
Kemeten ist ein typisch burgenländischer Ort in der Thermenregion und liegt neben Oberwart, 17km von Hartberg entfernt. Die Wiener Stadtgrenze ist ca.120km, die Grazer 80km entfernt und die nächstgelegene Autobahnabfahrt ist in nur 12 Autominuten zu erreichen.

geographische Lage

geographische Lage

Ein Gedanke zu “Kemeten Wohnprojekt

  1. Gratuliere zu dem wunderschönen Haus und dem geplanten Projekt. Mich hat es auch vor 4 Jahren ins Südburgenland gezogen (Kohfidisch), vorerst noch als Wochenend- und Zweitwohnsitz. Interessant was in der Gegend sich alles tut, vom Tauschkreis Südburgenland über viele spirituelle Angebote, Gruppen. Nun auch noch Ihr Engagement. Große Freude! Alles im Aufwind im Süden, dem wunderschönen Fleckchen Erde!
    In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß und Freude und gutes Gelingen!
    Herzliche Grüße Marianne Jacoba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.